Secupass-Key

Zurücksetzen des Secupass-Keys

Sie haben Ihren Secupass-Key für Ihren FTAPI-Account vergessen?

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Hinweis:
Nach dem Zurücksetzen des Keys werden Sie keine E-Mails und Anhänge mehr entschlüsseln können, die Sie vorher erhalten haben.
Bitten Sie Ihren Heubeck-Mitarbeiter, diese E-Mails erneut zu senden!
Nennen Sie im Formular bitte den Heubeck-Mitarbeiter, der Sie betreut.
Der HEUBECK EDV-Support wird sich telefonisch über die im Datenaustauschportal hinterlegte Telefonnummer bei Ihnen versichern, ob Sie den Key wirklich zurücksetzen möchten. Dies geschieht zur Sicherheit Ihrer Daten.

Loggen Sie sich nach dem Zurücksetzen im Portal ein und Sie werden aufgefordert, einen neuen SecuPassKey zu setzen.

Im Datenaustauschportal können Sie unter Ihren persönlichen Einstellungen (Zahnrad rechts oben) eine Telefonnummer hinterlegen. Nur wenn diese hinterlegt ist, können wir Sie anrufen, bevor wir Ihren SECUPASS zurücksetzen. So stellen Sie sicher, dass nur Sie die Änderung veranlassen können.

Klicken Sie dazu nach dem Login auf das Zahnrad und geben, wie in den Bildern rot umrandet zu sehen, Ihre Telefonnummer an:

(Bei Klick auf die Bilder gelangen Sie zum Portal um Ihre Einstellungen anzupassen)